Bild von Steuerberater mit Konditormeister

Bhagwa(h)n mit Konditor und Steuerberater

Ein Steuerberater hat immer Recht – denkt zumindest der Berater ähnlich dem Bhagwan in Indien. Aber was ist, wenn derjenige, den man beeinflussen, ja (steuerlich) missionieren will, sich das nicht bieten lässt und sogar noch bessere (als steuerliche) Ideen hat? Aber sehen Sie selbst …

Noch herrscht Harmonie zwischen Kunde und Steuerberater
Noch herrscht Harmonie zwischen Kunde und Steuerberater.
Der Steuerberater versucht, den Kunden hinsichtlich der Zutaten nach Steuerrechtshandbuch zu überzeugen.
Der Steuerberater versucht, den Kunden hinsichtlich der Zutaten nach Steuerrechtshandbuch zu überzeugen.
Skeptischer Blick. ob alles tatsächlich richtig ist.
Skeptischer Blick. ob alles tatsächlich richtig ist.
Der Kunde entscheidet, ohne Zutaten nach Steuerrecht aus zukommen.
Der Kunde entscheidet, ohne Zutaten nach Steuerrecht auszukommen.
Der Steuerberater zweifelt noch, ob das alles so richtig ist.
Der Steuerberater zweifelt noch, ob das alles so richtig ist.
Der finale Test des gemeinsam Erzeugten und zwar ohne Steuerrecht! Es scheint, Steuerrecht ist nicht immer richtig
Der finale Test des gemeinsam Erzeugten. Ergebnis: Man kann auch ohne Steuerrecht backen! Und zwar richtig lecker.

Was lernen wir aus dieser Geschichte? Steuerrecht ist sicherlich ganz gut, aber man darf es nur dort zur Anwendung bringen, wo es wirklich richtig ist. Und Leckeres entsteht auch ohne Steuern!

Das könnte Sie auch interessieren